Neue Wartungstechnologie für Windräder

Neue Wartungstechnologie für Windräder

Neue Wartungstechnologie für Windräder

AERO-SensorCopter und eine neue Allwetterbühne verbessern die Wartung bei Windrädern

Großhofen, am 09.09.2021: Die optimale Wartung ist besonders entscheidend für die Lebensdauer eines Windrades. Mit der Weiterentwicklung der Drohnentechnologie und Neuentwicklungen, wie einer Allwetterbühne für die Flügelreparatur, verbessern sich die Wartungsmöglichkeiten von Windrädern entscheidend. “Diese Innovationen sind erfreulich, da die Bedeutung der Windenergie für die Stromerzeugung in Österreich in den nächsten Jahren deutlich zunehmen wird”, erklärt Martin Jaksch-Fliegenschnee von der IG Windkraft.

Eine gute Wartung beeinflusst die Lebensdauer eines Windrades entscheidend. Die Flügel des Windrades sind das Herzstück der Anlage, sammeln sie doch den Wind ein und wandeln diesen in die Drehbewegung des Windrades um. So müssen die Flügel laufend kontrolliert werden, um Schäden rasch beseitigen zu können. “Nur ein perfekt gewarteter Flügel kann den Wind optimal nutzen”, erklärt Christian Felling, Abteilungsleiter vom Windkraftbetreiber ImWind.

Die beiden Wartungstechnologien von Aero Enterprise und Buss Blade Services wurden am 09.09.2021 bei der On-Site Demo in Großhofen live vorgeführt. Zuseher hatten die Chance, den AERO-SensorCopter bei einem Inspektionsflug sowie die Allwetterbühne zu bestaunen.

Der AERO-SensorCopter wurde speziell für die Inspektion von On- und Offshore Windkraftanlagen entwickelt. Während dem Inspektionsflug werden hochauflösende Bilddaten der inspizierten Objekte aufgenommen. Diese Daten werden anschließend mit dem AERO-Software Package analysiert, qualifiziert und klassifiziert, sowie Reports erstellt. Künstliche Intelligenz unterstützt diesen Prozess.

Buss Blade Services nutzt die Allwetterplattform für die Inspektion, Wartung und Reparatur von Rotorblättern. Mit der abschließbaren und beheizbaren Arbeitsbühne ist das Unternehmen rund um die Uhr im Doppelschichtbetrieb im Einsatz. Dies ist sogar im Herbst und Winter möglich, da das Wetter kein Hindernis darstellt. Somit können die Stillstandzeiten der Windkraftanlagen deutlich reduziert werden.

Die gesamte Pressemitteilung zum Event lesen Sie hier.

Eindrücke vom Event >>

AERO SensorCopter
Allwetterbühne